"Neugestaltung und Aufwertung des Ballspielplatzes Hanns-Eisler-Str (neben Haus Nr.) 6", Berlin-Prenzlauer Berg

AG: Bezirksamt Berlin-Pankow, SGA

Ab Herbst 2017 bis zum Sommer 2019 beschäftigte sich mein Büro mit diesem Projekt von der Vorentwurfsplanung bis zur Baubetreuung. Es handelt sich um die Startermaßnahme des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (ISEK) für die Großsiedlung "Greifswalder Straße". Die Baumaßnahmen starteten mit der Landschaftsbaufirma alpina AG im November 2018 und wurden Anfang August 2019 abgeschlossen.

Der Entwurfsgestaltung liegt die Idee zugrunde, einen Generationen umfassenden Außenraum zu schaffen. So ordnet sich an den EIN-AUSGANG NORD das SPIELFELD mit der Ballspielanlage zum Bolzen für vorwiegend Kinder und Jugendliche an. Auf dem mittig gelegenen Platz wird ein Angebot zum Aufenthalt für alle Generationen geschaffen. Überdachte Bänke (Treffpunkte) südlich des Eingangs zum Spielfeld bieten u.a. die Gelegenheit zum Beobachten und Anfeuern. Die Beete und -segmente mit Bäumen, Kleingehölzen, Stauden und Gräsern bilden den Rahmen für verschiedene Sitzgruppen. Bank-Tisch-Kombinationen laden die Jüngeren und Älteren zum Verweilen ein. Der EIN-AUSGANG SÜDdient vornehmlich der Durchwegung. Auch hier werden Bänke aufgestellt, damit vornehmlich die älteren Besucher eine bequeme Rast auf dem Weg vom Einkauf einlegen können. Insgesamt bleiben mehrere Bestandsbäume erhalten.

Die Fotos dokumentieren den Zustand vor Baubeginn, nach Abschluß der Arbeiten im Sommer 2019 und das Aussehen im Mai und Juli 2020.